Präventionswettbewerb 2020 für die hessischen Jugendfeuerwehren

Mit kreativen Ideen tolle Preise gewinnen!

Die Aktion "Sicher und fit – wir machen mit" der Unfallkasse Hessen (UKH) in Kooperation mit der Hessischen Jugendfeuerwehr im Landesfeuerwehrverband Hessen e. V. (LFV) geht weiter.

Wir suchen Eure Ideen!

Alle hessischen Jugendfeuerwehren können bis zum 15. April 2020 Beiträge (z. B. Präsentationen, Videos, Methodenkarten oder Projektarbeiten) zum Thema Sicherheit und Gesundheit in der Feuerwehr einreichen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise für die Jugendkasse.

Wenn Ihr mitmachen wollt,

  • füllt bitte hier das Online-Formular aus
  • ladet digitale Beiträge oder Fotos (bis 15 MB) hoch oder
  • sendet die nicht digitalen Beiträge an:
    Unfallkasse Hessen
    Prävention/Jugendfeuerwehrwettbewerb
    Leonardo-da-Vinci-Allee 20
    60486 Frankfurt am Main

Die Aktion findet in Kooperation der UKH mit der Hessischen Jugendfeuerwehr statt. Eine gemeinsame Jury legt die Gewinnerwehren fest.

Die Preisverleihung wird im Juni 2020 während des Hessentags in Bad Vilbel stattfinden.

Hast Du noch Fragen?
Dann sende uns gerne eine E-Mail an wettbewerb[at]ukh.de.


Tipps für Jugendwart*innen
Die Umsetzung der Präventionsvorschläge soll den Kindern und Jugendlichen Spaß machen und zu sicherem Verhalten anregen. Der Beitrag sollte auf lebendige und anschauliche Weise den Sicherheitsgedanken herausarbeiten. Achtet bitte darauf, dass Thema und Ausarbeitung auch Euren Sicherheitsansprüchen gerecht werden. Die körperliche und geistige Entwicklung, das Alter und der Ausbildungsstand der Kinder und Jugendlichen müssen berücksichtigt werden.

Hinweise findet Ihr im UKH Merkblatt: Sicherheit in der Jugendfeuerwehr Aspekte der Jugendfeuerwehrarbeit


Wichtiger rechtlicher Hinweis zur Einreichung und Veröffentlichung der Wettbewerbsbeiträge
Die Jugendfeuerwehrwarte bzw. Wehrführer*innen gewährleisten mit der Einreichung des Beitrags, dass die Einverständniserklärungen (Übertragung aller Nutzungsrechte auf die UKH bzw. die HJF) aller Erziehungsberechtigten der im Beitrag abgebildeten Kinder und Jugendlichen sowie aller abgebildeten Erwachsenen (Ausbilder*innen oder Betreuer*innen) vorliegen. Eine Vorlage dazu stellen wir hier bereit. Diese sind der UKH bzw. der HJF auf Verlangen auszuhändigen.

Beiträge ohne Einverständniserklärungen können aus Nutzungs- und Datenschutzgründen nicht veröffentlicht werden. Beiträge, bei denen geschützte Markenzeichen oder GEMA-pflichtige Musik verwendet wird, können ebenfalls nicht veröffentlicht werden.



Ein Gemeinschaftsprojekt der Unfallkasse Hessen und des LFV Hessen