06.05.2019 - WICHTIGE PRODUKTWARNUNG

Gefahr von Stromschlägen bei der Verwendung des PRDC-S+

Produktwarnung "PRCD-S+"

Einige "PRDC-S+"-Geräte (ortsveränderliche Schutzeinrichtung mit Schutzleiterkennung bzw. -überwachung) der PC Electric GmbH sind mangelhaft. Es kann passieren, dass die Spannung auf dem Schutzleiter in der fest installierten Steckdose nicht vom "PRCD-S+" erkannt wird. So lässt sich ein Stromschlag in einzelnen Fällen nicht ausschließen. Betroffen sind die Geräte mit dem Produktionsdatum 10/2017 bis 12/2018 und den Artikelnummern 46700.., 9250027.., 9350001.., 9621695.. und 967011355. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Infoblatt.

Weitere News

Person hält Smartphone mit geöffneter App "CO2-Timer" in der Hand

UKH und Institut für Arbeitsschutz der DGUV entwickeln App

Mit dem CO2-Timer gegen dicke Luft in Innenräumen

Ob in der Besprechung oder Klassenzimmer – steigt die CO2-Konzentration, ist im wahrsten Sinne des Wortes die Luft raus, denn Kopfschmerzen und Konzentrationsmangel sind die Folgen. Die neue App "CO2-Timer" schafft hier Abhilfe. Aus Personenzahl, Aufenthaltsdauer und Raumvolumen errechnet sie die voraussichtliche CO2-Konzentration und gibt an, wann und wie oft gelüftet werden soll. Die ermittelte Zeit lässt sich als Timer setzen, der an die Lüftung erinnert. Sie erhalten die App kostenfrei im App Store und bei Google Play.
Bild: © Adobe Stock, Natee Meepian

Logo DGUV

Informationen der DGUV

Neue Veröffentlichungen des Sachgebiets Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen

Aufgabe der Fachbereiche und Sachgebiete der DGUV ist es, eine für alle Unfallversicherungsträger verbindliche, einheitliche und gesicherte Fachmeinung zu Präventionsthemen zu schaffen und die fachlichen Interessen aller Unfallversicherungsträger zu vertreten. In diesem Rahmen sind drei neue Veröffentlichungen zum Umgang mit Spannungsprüfern in überfluteten Bereichen, zur Anwendbarkeit der neuen UVV Feuerwehren für Berufsfeuerwehren und Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften sowie ein Vordruck zur ärztlichen Bescheinigung bei der Eingangs- oder Vorsorgeuntersuchung erschienen.

Feuerwehrleute stellen eine Steckleiter auf

Neues Merkblatt erschienen

Der richtige Umgang Steckleitern nach DIN EN 1147

Was Sie nach einem Einsatz mit Steckleitern tun sollen, die während des Einsatzes entgegen ihrer Bestimmung genutzt wurden, z. B. zum Umlegen eines Autos, lesen Sie in dieser Information von Unfallkasse Hessen, Technischem Prüfdienst und der Hessischen Landesfeuerwehrschule. Bild: © DGUV

Titelbild inform – Das Magazin für Sicherheit und Gesundheit. Heft 4 Dezember 2019

inform online

Das Neueste zu Sicherheit und Gesundheit

News, Reportagen, wichtige Informationen für Führungskräfte oder Sicherheitsbeauftragte vor allen anderen lesen: Abonnieren Sie den RSS-Feed auf inform-online.ukh.de!